Terminübersicht für den Marienwallfahrtsort Oelinghausen

02
Apr

Heilige Messe mit eucharistischem Segen

Sonntag 11:00–12:00

02
Apr

Heilige Messe

Sonntag 17:00–18:00

06
Apr

"Die heiligen drei österlichen Tage vom Leiden und von der Auferstehung des Herrn" (Triduum Sacrum)

Als Triduum Sacrum (lat. "heiliger Zeitraum von drei Tagen" bezeichnet man in der christlichen Liturgie heute den Zeitraum von der abendlichen heiligen Messe des Gründonnerstags - der Feier des Letzten Abendmahls - bis zur Vesper des Ostersonntags. Das ganze Triduum mit dem Karfreitag, dem Tag des Leidens und Sterbens des Herrn, dem Karsamstag als Tag der Grabesruhe des Herrn und dem Ostersonntag als Tag der Auferstehung des Herrn gilt als ein einziges Hochfest und bildet den "Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres" (siehe dazu auch http://www.kathpedia.com/index.php/Triduum_Sacrum).

06.04.2023
Gründonnerstag
20.00 Uhr Abendmahlsmesse
  21.00 Uhr Ölbergstunde

07.04.2023
Karfreitag

09.00 Uhr Keuzweg
  15.00 Uhr Liturgie vom Leiden und Sterben Christi
08.04.2023
Karsamstag
  Tag der Grabesruhe
09.04.2023
Ostersonntag
06.00 Uhr Auferstehungsamt
anschl. Frühstück im Ottilienkeller

 

Donnerstag

07
Apr

"Die heiligen drei österlichen Tage vom Leiden und von der Auferstehung des Herrn" (Triduum Sacrum)

Als Triduum Sacrum (lat. "heiliger Zeitraum von drei Tagen" bezeichnet man in der christlichen Liturgie heute den Zeitraum von der abendlichen heiligen Messe des Gründonnerstags - der Feier des Letzten Abendmahls - bis zur Vesper des Ostersonntags. Das ganze Triduum mit dem Karfreitag, dem Tag des Leidens und Sterbens des Herrn, dem Karsamstag als Tag der Grabesruhe des Herrn und dem Ostersonntag als Tag der Auferstehung des Herrn gilt als ein einziges Hochfest und bildet den "Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres" (siehe dazu auch http://www.kathpedia.com/index.php/Triduum_Sacrum).

06.04.2023
Gründonnerstag
20.00 Uhr Abendmahlsmesse
  21.00 Uhr Ölbergstunde

07.04.2023
Karfreitag

09.00 Uhr Keuzweg
  15.00 Uhr Liturgie vom Leiden und Sterben Christi
08.04.2023
Karsamstag
  Tag der Grabesruhe
09.04.2023
Ostersonntag
06.00 Uhr Auferstehungsamt
anschl. Frühstück im Ottilienkeller

 

Freitag

08
Apr

"Die heiligen drei österlichen Tage vom Leiden und von der Auferstehung des Herrn" (Triduum Sacrum)

Als Triduum Sacrum (lat. "heiliger Zeitraum von drei Tagen" bezeichnet man in der christlichen Liturgie heute den Zeitraum von der abendlichen heiligen Messe des Gründonnerstags - der Feier des Letzten Abendmahls - bis zur Vesper des Ostersonntags. Das ganze Triduum mit dem Karfreitag, dem Tag des Leidens und Sterbens des Herrn, dem Karsamstag als Tag der Grabesruhe des Herrn und dem Ostersonntag als Tag der Auferstehung des Herrn gilt als ein einziges Hochfest und bildet den "Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres" (siehe dazu auch http://www.kathpedia.com/index.php/Triduum_Sacrum).

06.04.2023
Gründonnerstag
20.00 Uhr Abendmahlsmesse
  21.00 Uhr Ölbergstunde

07.04.2023
Karfreitag

09.00 Uhr Keuzweg
  15.00 Uhr Liturgie vom Leiden und Sterben Christi
08.04.2023
Karsamstag
  Tag der Grabesruhe
09.04.2023
Ostersonntag
06.00 Uhr Auferstehungsamt
anschl. Frühstück im Ottilienkeller

 

Samstag

16
Apr

Heilige Messe mit eucharistischem Segen

Sonntag 11:00–12:00

16
Apr

Heilige Messe

Sonntag 17:00–18:00

23
Apr

Heilige Messe mit eucharistischem Segen

Sonntag 11:00–12:00

23
Apr

Heilige Messe

Sonntag 17:00–18:00

30
Apr

Heilige Messe mit eucharistischem Segen

Sonntag 11:00–12:00